Leckere Passionsfrucht-Törtchen einfach zum Nachmachen! Wir haben das perfekte Rezept für euch!

Zutaten: 

für 6 Stück, 6 Edelstahldessertringe mit 6-8 cm Durchmesser
1/2 Biskuitboden Himbeermarmelade zum Bestreichen

Für die Fülle:

5 kl. Blatt Gelatine
40 g Cointreau
350 g Passionsfruchtmark
200g Schlagobers
50 g Feinkristallzucker
70g Eiweiß
35g Feinkristallzucker

Für das Agar-Agar-Gelee:
60 g Wasser
1 g Agar-Agar-Pulver
40 g Feinkristallzucker
saft von 1/2 Zitrone
100g Himbeeren, puriert und passiert

Für das Dekor:

etwas Schlagobers Physalis

Zubereitung: 

1/2 Biskuitboden anfertigen. Mit einem Dessertring 6 Scheiben ausstechen und mit Himbeermarmelade bestreichen. Die Innenseite der Dessertringe mit Öl dünn bestreichen und anschließend mit Feinkristallzucker bestreuen. Die Desserringe auf eine feste Unterlage stellen, die Biskuitteile einlegen.

Für die Fülle:
Gelatine einige Minuten im kalten Wasser einweichen.
Anschließend die ausgedrückte Gelatine mit dem Cointreau auf ca. 40 Grad erwärmen. Passionsfruchtmark unterziehen. Schlagobers mit 50 g Zucker steifschlagen und unterheben. Eiweiß mit 35 g Zucker schlagen und ebenfalls vorsichtig unterheben. In die vorbereiteten Dessertringe füllen und über Nacht kühlen.

Für das Agar-Agar-Gelee: 

Das Wasser aufkochen, Agar-Agar-Pulver mit Feinkristallzucker trocken mischen und in das Wasser einrühren. 1 Minute kochen, damit sich das Agar-Agar Pulver auflöst.
Fertig gekochtes Gelee mit etwas Zitronensaft und pürierten, passierten Himbeeren vermischen und auf Hauttemperatur abkühlen lassen, dann das Gelee mit einem Esslöffel auf die Törtchen geben. Wenn das Gelee fest ist, einfach die Dessertringe nach oben abheben.

Für das Dekor:

Die Törtchen mit einer Schlagobersrosette und Physalis dekorieren.

(Visited 81 times, 1 visits today)